Reisen mit Hund

Packliste

// Werbung //

 

Nachdem ich schon die eine oder andere Kleinigkeit für Elsa vergessen habe, folgt nun eine Auflistung, was bei uns im Urlaub nicht fehlen darf.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit für meinen Hund…

  • EU- Heimtierausweis (in manchen Ländern trotz EU-Mitgliedschaft Pflicht bei Einreise diesen vorzeigen zu können)
  • Nachweis über Haftpflicht (Kopie oder digital)

 

  • Futter
  • Leckerlis, Kauartikel
  • Näpfe
  • Trinkflasche für unterwegs
  • evtl. Medikamente, die benötigt werden
  • evtl. Zeckenschutz
  • evtl. auch Napf für Futter für unterwegs z.B. beim wandern

 

  • Leine
  • Schleppleine oder Rollleine für maximale Bewegungsfreiheit in fremder Umgebung bzw. bei Leinenzwang
  • Kotbeutel
  • evtl. Maulkorb (teilweise Pflicht)
  • evtl. zweites Geschirr oder Halsband für Wechsel bei Nässe z.B. nach einem Bad oder bei starkem Regen
  • evtl. je nach Jahreszeit ein Leuchthalsband für die Dunkelheit

 

  • Kissen bzw. Decke
  • extra Decke für Sofa oder Bett, um das fremde Mobiliar zu schützen
  • Handtücher für euren Hund z.B. nach Strandausflug oder bei dreckigen Pfoten

 

  • Spielzeug
  • Kauartikel um während der Fahrt den Druck ausgleichen zu können

 

Das sind die Dinge, die bei uns auf jeden Fall nicht fehlen dürfen.

Das ist unsere Trinkflasche für unterwegs,

unser Napf to-go und

Elsas normale Edelstahlnäpfe.

 

 

 

 

Nicht fehlen darf bei uns ein Handtuch für Elsa,

Shampoo,

unser Erste-Hilfe-Beutel,

Floh- und Zeckenabwehr,

eine Krallenschere und etwas zum Zecken entfernen.

 

 

Elsas Schleppleine,

eine Rolleine,

Leuchthalsband nach Bedarf.

 

 

 

 

Elsas Heimtierausweis.

 

 

 

 

 

 

 

Nicht fehlen darf Elsas Kauholz oder Geweih sowie einer ihrer Bälle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.